Crossfüchse sind Sachsenmeister*in

13. November 2019

Am 26. Oktober lud der BSV Schkeuditz zusammen mit den Red Devils aus Bautzen in die Nähe von Leipzig und schon zum 12. Mal wurden die offenen Sachsenmeister*innen gesucht. Lange waren die Füchse nicht in so großer Runde unterwegs. 8 Fähen und Füchse machten sich also am frühen Samstagmorgen auf den Weg nach Sachsen.

Micha und Julian durften dann auch direkt in der offenen Kategorie in der Gruppe gegeneinander spielen. Für alle anderen hieß es erst mal Kaffee trinken, Kuchen essen und warten. Julian musste sich in der Gruppe nur Micha geschlagen geben und so konnten die beiden in die KO-Phase einziehen. Für Julian war im Viertelfinale leider Schluss. Micha spielte sich zunächst ins Halbfinale, schlug dort Jonas von den Wobspeeders und traf im Finale auf den anderen Micha – von den Speedlions aus Düsseldorf. Während des 3-Satz-Matches lag man also nicht falsch, wenn man laut „Auuuuuuf geeeehts MIIICHIIIII!“ brüllte. Am Ende triumphierte unser Michi! Titel verteidigt – Sachsenmeister 2019.

Irgendwann nach dem Mittagessen stiegen dann auch die Ü40-Herren und die Damen ins Turnier ein. Bei den „älteren Herren“ gingen Rysi, André und George an den Start. Und wie die Füchse es schon so oft erlebt haben, spielten alle drei in einer Gruppe. Für George und Rysi war das Turnier am Ende erfolgreich. Rysi holte sich den dritten, George den zweiten Platz.

Die Damen waren zu viert nach Sachsen aufgebrochen und witzelten schon vorab, dass alle in einer Gruppe landen würden. Am Ende wurden sie gerecht auf die zwei 5er-Gruppen aufgeteilt. Leider konnte nur Jocy die Gruppenphase überstehen. Spielte ein souveränes Halbfinale und traf im Finale auf Stephi von den Elbspeeders aus Hamburg. Das Damenfinale war an Dramatik kaum zu überbieten. In drei Sätzen kämpften beide um jeden Punkt und kamen vor allem körperlich an ihre Grenzen. Jocy behielt die Nerven und konnte sich – auch Dank der Unterstützung von ihrem ehemaligen Trainer Christian Matthes – am Ende durchsetzen. Titel verteidigt – Sachsenmeisterin 2019.

Aus Füchsesicht also mal wieder ein sehr gelungenes Turnier. Und hoffentlich werden wir in Zukunft wieder häufiger in großer Runde zu Turniern fahren.
Vielen Dank an den BSV Schkeuditz ’05 und die Red Devils Bautzen für das Ausrichten und herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und Platzierten. Im nächsten Jahr kommen wir sicherlich wieder.